VfL am Mittwoch in Ebersberg

DruckversionEinem Freund senden
  • Andreas Dubiel ist nach Rotsperre wieder mit von der Partie!
    Andreas Dubiel ist nach Rotsperre wieder mit von der Partie!

 Bereits am Mittwoch steht in der Bezirksliga Ost der nächste Spieltag auf dem Programm. Dabei treten die Fußballer des VfL Waldkraiburg beim Aufsteiger TSV Ebersberg an. Anstoß im Ebersberger Waldsportpark ist um 19.30 Uhr.
Mit zwei Siegen in Folge und 7:0 Toren fährt die Mannschaft von Trainer Flaviu Githea mit breiter Brust zum dritten Auswärtsspiel in dieser Saison. Auch personell hat der Trainer des VfL wieder mehrere Varianten zur Verfügung. So kehrt nach Rotsperre Andreas Dubiel in den Kader zurück und auch Michael Pikulski hat seine Verletzung auskuriert. Ob die Beiden den Sprung zurück in die Startelf schaffen ist allerdings fraglich, denn die neu formierte Viererkette mit Banny Hadzic, Johannes Helldobler, Eugen German und Sergio Iuga stand bombensicher und ließ sowohl gegen Aschheim als auch gegen Miesbach keinen Gegentreffer zu.
Auch wenn die Gastgeber mit nur 3 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz stehen ist vorsicht geboten. Schon beim ersten Auftritt des Aufsteigers beim TSV Peterskirchen, zeigte die Mannschaft von Trainer Massimo Foraterra trotz der 2:3-Niederlage dass man auch mit den Spitzenteams der Liga mithalten kann. Am vergangenen Wochenende fuhr man im Heimspiel gegen den SB DJK Rosenheim 2 den ersten Saisonsieg ein. Die Rosenheimer Landesligareserve wurde mit einer 4:1-Packung wieder nach Hause geschickt.