SSV Eggenfelden - VfL Waldkraiburg 1:3 (0:2)

DruckversionEinem Freund senden
  • Patrick Keri erzielte das frühe 1:0
    Patrick Keri erzielte das frühe 1:0

Auch im zweiten Testspiel konnte die Bezirksligamannschaft des VfL Waldkraiburg überzeugen. Beim SSV Eggenfelden (4. Platz in der Bezirksliga Niederbayern Ost) zeigte die Mannschaft von Trainer Adrian Malec auch ohne Andy Balck, Florian Rudolf, Manuel Stadlmayr und Sergio Iuga eine starke Leistung. Nach einem weiten Einwurf von Waldemar Miller markierte Patrick Keri bereits in der 10. Minute das 1:0. Noch vor der Pause erhöhte Yves Deutsch nach einer gelungenen Kombination über Miller und einer vorbildlichen Kopfballvorlage von Matthias Hertreiter auf 2:0. In der zweiten Halbzeit gelang Kapitän Benjamin Hadzic nach Freistoßflanke von Burhan Karababa das vorentscheidende 3:0 (69.). Erst in der Nachspielzeit gelang den Hausherren der Ehrentreffer.