VfL-E2 Junioren mit Turniersieg in Schwindegg

DruckversionEinem Freund senden
  • VfL-E2 Junioren mit Turniersieg in Schwindegg

Die  E2 des VfL holte sich  am letzten Sonntag in Schwindegg unerwartet aber nicht unverdient den ersten Platz.
 
Einige Umstände erinnerten dabei an die EM 1992 und die dänische Mannschaft.
 
Nachdem mehrere Teams ihre Teilnahme abgesagt haben, sprang unsere Mannschaft "über Nacht" kurzfristig ein.
 
Vielleicht auch deswegen gingen die VfL Kicker relativ unbekümmert in das erste Spiel gegen DJK SV Oberndorf.
 
Und man spielte auch so wie damals die Dänen. Der Ball lief in den eigenen Reihen und die Mannschaft führte relativ schnell 3:1.Vorallem der langzeitverletzte Patrick Golder  ließ immer wieder sein Können aufblitzen.
 
Aber ein Spiel dauert bekannter weise 12 Min ;-).Der SV Oberndort gab nicht auf und kam nicht unverdient mit dem Schlusspfiff zum Ausgleich.
 
Im zweiten Spiel gegen TSV Dorfen waren nun andere Tugend  gefragt......Zweikampfstärke .Nachdem sich beide Mannschaften weitgehendst neutralisiert haben, trennte man sich 0:0.
 
Um überhaupt noch bei der Vergabe der ersten zwei Plätze mitreden zu können, musste man unbedingt die letzten zwei Spiele gewinnen und das Torverhältnis im Auge behalten.
 
Gegen TSV Sankt Wolfgang versuchte man es mit einem 4-1 System. Unsere Verteidigerinnen Celine Schmucker und Angelina Reichenauer machten ihre Sache hervorragend .So konnten die "Maner" im Angriff einen sicheren Sieg herausspielen (5:0).
 
Beim letzten Spiel gegen den Gastgeber SV Schwindegg brauchte man unbedingt einen Sieg. Doch die Schwindegger standen sehr gut in der Abwehr und so dauerte es lange bis endlich das erlösende 1:0 fiel.
Danach ließen die VfL-er nicht mehr viel zu und das Spiel endete 3:0.
 
Da man nicht genau die anderen Begegnungen verfolgte, war die Überraschung riesig groß als man bei der Preisverleihung als Turniersieger feststand.
 
Die Tore für den VfL erzielten:
 
Patrick Golder  5 Tore
Michael Hartl    3 Tore
Art Terstina      2 Tore
David Imiolek    1 Tor