TSV Altenmarkt - VfL Waldkraiburg 1:5

VfL gewinnt Testspiel klar mit 5:1

DruckversionEinem Freund senden
  • dreifacher Torschütze: Neuzugang Jure Loboda
    dreifacher Torschütze: Neuzugang Jure Loboda

Der ersatzgeschwächte VfL Waldkraiburg gewann sein kurzfristig angesetztes Testspiel gegen den Kreisligisten TSV Altenmarkt klar mit 5:1. Immerhin fehlten Coach Adrian Malec acht Spieler, so dass Kader mit Spielern der zweiten Mannschaft aufgestockt wurde. Held des Abends war der Slowenische Neuzugang Jure Loboda, der drei Treffer erzielte. Anscheinend ist er die erhoffte Verstärkung für den VfL.
Das 1:0 erzielte Jure Loboda nach einem Rückpass von Radu Popa nach knapp einer viertel Stunde. Nach einer Ecke von Manuel Stadlmayr konnte Radu Popa zum 2:0 einköpfen. Liviu Pantea vergab die große Möglichkeit zum 3:0, sein Foulelfmeter traf nur den Pfosten. Das konnte aber dann doch der angeschlagen ins Spiel gegangene Manuel Stadlmayr mit einem sehenswerten Freistoß aus 35 Metern erzielen. Für das 4:0 war Jure Loboda, mit seinem zweiten Treffer verantwortlich. Nach dem Anschlusstreffer zum 4:1, war erneut Jure Lobada zur Stelle und setzte mit seinem dritten Treffer den Schlusspunkt zum 5:1 Endstand.
Das Team erweckt den Eindruck fit zu sein für den verschobenen Saisonstart am Sonntag, denn da muss der VfL zum Tabellennachbarn SC Baldham/Vaterstetten. Gespielt wird wahrscheinlich auch wieder auf Kunstrasen, aber damit scheint der VfL, trotz fehlendre Trainingsmöglichkeiten, kein Problem zu haben.