Vorbereitung läuft auf Hochtouren

DruckversionEinem Freund senden
  • Das Trainerduo Gibis/Dungel ist sehr zufrieden, wie die junge Mannschaft mitzieht
    Das Trainerduo Gibis/Dungel ist sehr zufrieden, wie die junge Mannschaft mitzieht

Der VfL Waldkraiburg steckt mitten der Vorbereitung. Das Trainerteam um Markus Gibis und Daniel Dungel ist bisher sehr zufrieden, denn alle ziehen mit und zeigen selbst im Training höchsten Einsatzwillen. Das neufirmierte und stark verjüngte Team wird trotzdem noch eine Zeit brauchen, bis man zueinander gefunden hat. Zu den Neuzugängen kann man noch nicht viel sagen, aber einer scheint sich als Glücksgriff herauszukristallisieren. Der Rumäne Andrei Tuculea scheint auf der linken Abwehrseite eine echte Verstärkung zu sein.
Die ersten beiden Vorbereitungsspiele sind gespielt und bisher hat sich der VfL ganz wacker geschlagen. Gegen den Bezirksligisten aus der Niederbayerngruppe TSV Vilsbiburg verpasste man nur knapp, durch ein Gegentor in der letzten Minute, den eigentlich verdienten Sieg. Dieser gelang aber dann zur Überraschung aller, gegen den Landesligisten FC Falke Markt Schwaben. Durch zwei Tore von Spielertrainer Markus Gibis konnte man die höher spielenden Falken mit 2:1 nach Hause schicken. Somit ist auch die Revanche für die 1:2 Niederlage in der Wintervorbereitung gelungen.
Jetzt geht es am Sonntag im Toto-Pokal zum TSV Winhöring. Gegen den Kreisligisten ist der VfL Favorit, aber der Pokal hat bekanntlicherweise seine eigenen Gesetze. Spielbeginn ist im Isenstadion um 16 Uhr. Bereits zwei Tage später trägt der VfL sein nächstes Vorbereitungsspiel aus, denn das für Sonntag angesetzte Spiel konnte auf Dienstagabend 19 Uhr verschoben werden.