Wieder Dahoam… VfL freut sich über zwei Rückkehrer

DruckversionEinem Freund senden
  • Burhan Karababa
    Burhan Karababa
    Mitch Cossu

Kurz vor Transfairende meldet der VfL Waldkraiburg die Rückkehr zweier ehemaliger Spieler. Burhan Karababa und Michael Cossu werden ab sofort wieder das Dress des VfL tragen. Während „Mitch“ Cossu bereits am Donnerstag schon mittrainierte, gab Karababa gestern Abend sein „Ja“-Wort. „Herzlich Willkommen zurück in der Heimat ihr beiden!“
Der 23-jährige Mitch Cossu, der bereits fast seine komplette Kindheit und Jugend beim VfL spielte, lief zuletzt für den SV Weidenbach in der Kreisklasse auf und sucht nun die Herausforderung, sich beim VfL zu etablieren und den Sprung in die Bezirksligamannschaft zu schaffen. Für die 2. Mannschaft ist er sicherlich vorerst eine gute Verstärkung.
Burhan Karababa, ebenfalls 23, ist nach gut einjährigem Gastspiel beim Landesligisten und Lokalrivalen TSV Ampfing wieder in seiner Heimatstadt angekommen. Beim TSV brachte er es in der abgelaufen Spielzeit auf 21 Einsätze. In der laufenden Saison war er in allen acht Begegnungen dabei und erzielte einen Treffer. Karababa lief bereits als 21-jähriger in der Saison 2011/12 27 mal für den VfL in der Bezirksliga auf.
„Wir freuen uns, dass beide wieder den Weg nach Hause gefunden haben. Zwei junge Spieler, die den Verein kennen und gut in unser neues Konzept passen, auf die Jugend zu setzen. Nächstes Wochenende werden beide erstmals wieder das VfL-Dress tragen.“, so der sportliche Leiter Andreas Marksteiner heute Morgen.