VfL Waldkraiburg II - TV Kraiburg 2:1

VfL II besiegte im Stadtderby den TV Kraiburg

DruckversionEinem Freund senden
  • Joker Sebastian Schaumberger erzielte nach seiner Einwechslung beide Tore und brachte den VfL auf die Siegerstraße
    Joker Sebastian Schaumberger erzielte nach seiner Einwechslung beide Tore und brachte den VfL auf die Siegerstraße

Mit einem knappen 2:1 konnte sich der der VfL Waldkraiburg II gegen den TV Kraiburg durchsetzen. Die Gäste gingen in der 25. Minute durch Michael Görgner mit 1:0 in Führung und nahmen diese auch mit in die Halbzeitpause. Die Gremaud-Truppe zeigte jedoch Moral und schaffte es durch den eingewechselten Sebastian Schaumberger die Partie zu drehen. Seine beiden Tore (65./85.) bescherten dem VfL nicht nur den Sieg, sondern auch den Anschluß an das obere Tabellendrittel.

Spielstatistik:
Aufstellungen:
VfL: 1 Dungel, 2 Mathis, 3 Gremaud, 4 Burger, 5 Frisch (ab 79. 13 Strutz) , 6 Wimmer (ab 46. 12 Kriger), 7 Batke, 8 Pettinger, 9 Sprecic (ab 46. 14 Schaumberger), 10 Haindl, 11 Cossu
TVK: 1 Gensthaler, 2 Stenger, 3 Spyra, 4 Fenzl, 5 Görgner (ab 65. 15 Schmidt), 7 Ruhland, 8 Windt, 9 Loher, 10 Kraus (ab 46. 13 Auer), 11 Drobek, 14 Gold (ab 86. 12 Vogl)
Tore: 0:1 Görgner (25.), 1:1 und 1:2 Schaumberger (65./85.)
besondere Vorkommnisse: keine
Schiedsrichter: SR:Stefan Königsbauer (Neumarkt-St. Veit)
Zuschauer: 50