VfL holt vier neue Spieler - Verstärkung für die Rückrunde

DruckversionEinem Freund senden
  • VfL holt vier neue Spieler - Verstärkung für die Rückrunde

Mitte März rollt der Ball wieder in der Bezirksliga-Ost. Noch elf Spieltage bleiben dem VfL Waldkraiburg, um einen Abstieg zu verhindern. Die Industriestädter überwinterten zwar auf dem elften Tabellenplatz, aber lediglich zwei Punkte trennen sie vom Relegationsplatz.
In drei Wochen startet das Vorbereitungs-Training und Trainer Markus Gibis freut sich über vier Neuzugänge. Mit Andy Balck, Yves Deutsch und Erhan Yazici kommen gleich drei Spieler vom TSV Ampfing wieder zurück in die alte Heimat.
 
Der Vierte ist der 18-jährige Dima Knoll vom FC Perach. Er spielte bereits in der Jugend beim VfL. In Perach spielte er für die erste Herrenmannschaft in der A-Klasse. Der junge Waldkraiburger ist noch in der A-Jugend spielberechtigt und wird das Weichhart-Team im Aufstiegskampf unterstützen. Die beiden erfahrenen Defensiv-Spieler Andy Balck (29) und Yves Deusch (30) sollen zwar vorrangig die Hintermannschaft verstärken, haben aber auch durchaus  ihre Qualitäten in der Offensive. Balck verfügt über fulminante Weitschussqualitäten und Deutsch ist für sein starkes Kopfballspiel bekannt. Der 23-jährige Yazici soll als Goalgetter die nötigen Treffer für den VfL erzielen.
 
Der sportliche Leiter Andreas Marksteiner zum Saisonziel und den Neuzugängen: "Wir wollen uns so schnell wie möglich den Klassenerhalt in der Bezirksliga sichern, das ist das Wichtigste!  Zu unseren „Heimkehrern“ kann ich nur sagen: Wir sind froh, sie wieder in unseren Reihen zu haben und sind uns sicher, dass sie uns helfen, unser Ziel zu erreichen.“