Gerhard „Gerry“ Kukucska neuer Trainer beim VfL

DruckversionEinem Freund senden
  • Gerhard „Gerry“ Kukucska neuer Trainer beim VfL

Nach internen Unstimmigkeiten hat sich der VfL Waldkraiburg von Trainer Gzim Shala zum Ende der letzten Saison getrennt. Neuer Trainer der Bezirksligamannschaft ist Gerhard „Gerry“ Kukucska, der in der letzten Spielzeit 24 mal für den VfL auf dem Platz stand und 4 Treffer erzielte. Als Co-Trainer steht im Anton Weichhart zur Seite!
 

Auf Kukucska kommet eine schwere Aufgabe zu, denn nicht weniger als 8 Spieler haben den Verein verlassen: Die Langzeitverletzten Wahid Alemi und Niklas Bernwieser kehrten der Industriestadt mit unbekanntem Ziel den Rücken.
Andy Balck versucht in der neuen Saison bei Landesliga Aufsteiger SB Chiemgau Traunstein sein Glück. Gleich 4 Spieler (Patrick Keri, Michael Cossu, Yves Deutsch und Martin Traunsberger) wechselten zum Ligakonkurrenten TSV Ampfing. Lukas Gaier zog es wieder zu seinem Heimatverein SV Reichertsheim zurück!

Noch ist der Kader für die neue Saison nicht komplett, doch die Abteilungsleitung kann schon einige Neuzugänge präsentieren: Mert Lata und Bircan Altmer kommen vom Nachbarn SV Aschau zum VfL, vom SV Weidenbach kommen Torwart Adrian Dungel und Franz Kammhuber. Christian Heilmann vom FC Mühlorf und Lucian Balc vom SC Danubius Waldkraiburg sind die Zugänge 5 und 6. Für Akzente in der Offensive soll der Bosnier Nebojsa Gojkovic (zuletzt FC Battipaliese/Italien) sorgen. Mit Urban Halozan konnte zudem ein zentraler Mittelfeldspieler verpflichtet werden. Der Slowene spielte zuletzt in seiner Heimat beim ND Ilirija.

Aus der eigenen A-Jugend stoßen 4 Spieler zum Kader der 1. Mannschaft und dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf einen Bezirksligaeinsatz machen: Tim Vetter, Sebastian Jusic, Andy Tomas und Antonio Komes.

Noch ist die Planung für die neue Saison nicht abgeschlossen. Einige Spieler waren schon beim Probetraining in der am vergangenen Montag begonnenen Vorbereitung. In den nächsten Tagen sollen hierüber die endgültigen Entscheidungen getroffen werden! Wir werden Euch auf unserer Homepage weiter auf dem Laufenden halten!