Am Sonntag gegen TuS Raubling

DruckversionEinem Freund senden
  • Neuzugang Franz Kamhuber hinterließ in den beiden Ligaspielen einen guten Eindruck!
    Neuzugang Franz Kamhuber hinterließ in den beiden Ligaspielen einen guten Eindruck!

Jedes Jahr findet am ersten Augustwochenende ein Faustballturnier im Waldkraiburger Jahnstadion statt. Deshalb müssen die Fußballer des VfL ausnahmsweise mit dem nächsten Heimspiel auf Sonntag ausweichen. Um 15 Uhr gibt der TuS Raubling in der Industriestadt seine Visitenkarte ab.
Ohne den Torschützen zum goldenen Tor gegen Ampfing, Nebojsa Gojkovic, muss Trainer Gerry Kukucaks auskommen. Wieviele Spiele der Bosnier wegen seiner roten Karte aussetzen muss steht noch nicht fest, aber die Verantwortlichen des VfL hoffen auf eine Rückkehr im nächsten Auswärtsspiel beim Aufsteiger ASV Au.
Kapitän Benny Hadzic, der in Dorfen wegen einer Kopfverletzung noch pausieren musste, könnte wieder im Abwehrzentrum auflaufen!
Gegen den TuS Raubling, Tabellenzehnter in der Vorsaison, will der VfL die Serie fortsetzen. Im Vorjahr gelangen jeweils 2 knappe Siege (1:0 und 2:1)!