Lokalderby in Traunreut

DruckversionEinem Freund senden
  • Torwart Domen Bozjak wird auch in den nächsten Jahren für den VfL im Tor stehen!
    Torwart Domen Bozjak wird auch in den nächsten Jahren für den VfL im Tor stehen!

Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga Ost treten die Fußballer des VfL Waldkraiburg am Samstag um 15 Uhr beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger TuS Traunreut an. Für die Industriestädter geht es dabei nur noch um die berühmte Ananas, die Gastgeber stehen mit dem Rücken zur Wand und brauchen jeden Punkt um den Verbleib in der Liga zu realisieren!
Zwei Siege und ein Unentschieden konnten die Waldkraiburger nach langer Durststrecke zuletzt verbuchen. Mit 40 Punkten steht man auf Rang 8 und könnte sich mit einem weiteren Erfolg auf Platz 7 verbessern. Gastgeschenke für den TuS Traunreut will man auf keinen Fall verteilen. Gerry Kukucska kann in dieser Partie vielleicht sogar wieder auf Razvan Rivis zurückgreifen. Der rumänische Angreifer verletzte sich im Heimspiel gegen Baldham Anfang April am Außenband und fiel daraufhin 5 Wochen aus.
Im Hintergrund wird beim VfL bereits am Kader für die neue Saison gebastelt. Bei einer wichtigen Personalie konnte man bereits Vollzug melden. Domen Bozjak, einer der besten Torhüter der Bezirksliga, wird auch in den nächsten Jahren im Waldkraiburger Tor stehen. Trotz einiger interessanter Angebote aus der Liga verlängerte der 26-jährige Slowene seinen Vertrag.
Der TuS Traunreut hat derzeit 28 Punkte auf dem Konto und liegt auf dem vorletzten Tabellenplatz. Im Endspurt ist für das Team von Trainer Thomas Stutz aber noch alles drin. Sogar der direkte Klassenerhalt liegt im Bereich des Möglichen. Platz 12 nimmt belegt im Augenblick der TSV Waging mit 30 Punkten, gefolgt vom SV Heimstetten 2 und dem TuS Raubling (jeweils 29 Punkte). Noch hat man es also selbst in der Hand, den Abstieg in die Kreisliga zu verhindern.