VfL Waldkraiburg 2 - FC Töging 3 2:1 (2:1)

Perfekter Start für die 2. Mannschaft

DruckversionEinem Freund senden
  • Mert Lata sammlte nach seiner Verletzungspause Spielpraxis in der 2. Mannschaft!
    Mert Lata sammlte nach seiner Verletzungspause Spielpraxis in der 2. Mannschaft!

Andreas Marksteiner feiert einen perfekten Einstand als Trainer der 2. Mannschaft in der A-Klasse Gruppe 4. Nach dem Sieg beim TSV Schnaitsee (3:2) zum Saisonstart folgte am Dienstagabend ein 2:1-Erfolg gegen den FC Töging 3.
Die Partie begann mit einem Paukenschlag. Daniel "Diego" Meisig nahm aus 25 Metern Entfernung Maß und traf genau in den Winkel zur 1:0-Führung bereits in der 1. Spielminute! Es entwickelte sich eine abwechslungsreiche Begegnung mit zunächst leichte Vorteilen für die Hausherren. Als Tim Vetter per Kopfball in der 37. Minute zum 2:0 traf, wähnte sich die VfL-Reserve bereits auf der Siegerstraße. Völlig überraschend verkürzte der FC Töging kurz vor der Pause durch Stefan Mutschler auf 1:2.
Im zweiten Durchgang gab der VfL die Kontrolle über das Spiel immer mehr aus der Hand. Nur noch eine klare Torchance gab es in der 65. Minute zu verzeichnen. Ferdinand Hinterleitner traf aus spitzem Winkel nur den Außenpfosten. Der FC Töging wurde immer stärker, doch mit Glück und Geschick brachte der VfL die knappe Führung über die Zeit.
Bereits am kommenden Freitag steht das nächste Spiel auf dem Programm. Im Spitzenspiel der A-Klasse kommt es zum Lokalderby gegen den SC Danubius Waldkraiburg, die ebenfalls mit 6 Punkten gestartet sind! Anstoß im Jahnstadion ist um 19 Uhr!