VfL Waldkraiburg 2 - SC Danubius Waldkraiburg 1:1 (0:1)

Spitzenspiel der A-Klasse endet Unentschieden

DruckversionEinem Freund senden
  • Kemo Njie sah in der 75. Minute die gelb-rote Karte
    Kemo Njie sah in der 75. Minute die gelb-rote Karte

Am Freitagabend trafen mit dem VfL Waldkraiburg 2 und dem SC Danubius Waldkraiburg zwei Spitzenteams der A-Klasse aufeinander. Nach einer packenden und hochklassigen A-Klassenpartie vor 100 Zuschauern stand es am Ende 1:1.
VfL-Trainer Andreas Marksteiner brachte in seiner Startfomation mit Oliver Weichhart und Franz Kamhuber zwei Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft. Nach einer abwechslungsreichen Anfangsphase mit Chancen auf beiden Seiten gingen die Gäste in der 27. Minute nach einer schönen Einzelleistung durch Marius Bindiu in Führung. Der Rumäne setzte sich mit einem Sololauf gleich gegen 3 VfL-Verteidiger durch und schob aus 10 Metern an Torwart Bekir Karatepe ein.
In der zweiten Halbzeit wurde der Druck des VfL immer stärker. Bereits in der 50. Minute gelang der Bezirksligareserve der hochverdiente Ausgleich. Einen Freistoß aus 25 Metern Entfernung verwandelte Janis Schönfeld mit einem wuchtigen Schuss, unhaltbar für Gästekeeper Raul Kovacs. Bis zum Schluss hatten beide Mannschaften noch Chancen die Partie für sich zu entscheiden, doch am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.
Der starke Schiedsrichter Karl Scheitzeneder (Engelsberg) behielt in der hektischen Schlussphase des Spiels jederzeit den Überblick. Zunächst musste Kemo Njie auf Seiten des VfL nach gelb-roter Karte den Platz verlassen (75.), doch nach einer groben Unsportlichkeit von Ersatztorwart György Kovacs, die mit der roten Karte geahndet wurde, war das numerische Gleichgewicht wieder hergestellt.
Beide Mannschaften bleiben somit in der Saison 2016/17 ungeschlagen und etablieren sich in der Spitzengruppe der A-Klasse Gruppe 4. Dem VfL droht jedoch ein Abzug von 3 Punkten wegen dem unberechtigten Einsatz von Oliver Weichhart in der Partie gegen den FC Töging 3 (2:1). Die Pause zwischen seinem Einsatz in der Bezirksligastartelf am 31.7. in Dorfen und dem Spiel gegen Töging am 9.8.16 war um einen Tag zu kurz!