Neuer Trainer beim VfL

DruckversionEinem Freund senden
  • Ab der Saison 2017/18 ist Tom Steiger Trainer der 1. Mannschaft
    Ab der Saison 2017/18 ist Tom Steiger Trainer der 1. Mannschaft

Tom Steiger löst ab der Saison 2017/18 Gerry Kukucska ab

Mit einem neuen Konzept will der VfL Waldkraiburg in die neue Saison der Bezirksliga Ost starten. Durch die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahre kommen immer mehr sehr gut ausgebildete Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen in den Erwachsenenbereich. Diesen Spielern will man, zusammen mit bewährten, erfahrenen Spielern aus der aktuellen Mannschaft und jungen talentierten Neuzugängen aus der Region eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen.
Dieses Konzept erzeugte bei Trainer Gerry Kukucska, der seit der Saison 2015/16 die sportliche Verantwortung beim Bezirksligisten trug, etwas Skepsis, woraufhin der 39-jährige Rumäne früh seinen Posten zur Verfügung stellte. Bereits Ende März wurde die Mannschaft darüber informiert, dass es auf dieser Position einen Wechsel geben wird. In diesen Tagen wurde nun ein Nachfolger für den scheidenden Coach gefunden. Mit Thomas Steiger kehrt ein alter Bekannter in die Bezirksliga Ost zurück. Als Spielertrainer des SV Erlbach und FC Perach sammelte der ehemalige Spieler des SV Wacker Burghausen erste Erfahrungen als Übungsleiter. In der Saison 2008/09 war er als Trainer beim SV Bad Füssing in der Bezirksliga Niederbayern aktiv. Seitdem gab es mehrere Stationen in der Kreisliga und Kreisklasse (TSV Rotthalmünster, ASV Stubenberg, SV Kay und SV Taubenbach) für den heute 44-Jährigen. Der lizensierte Trainer ist in dieser Saison noch für den TuS Walburgskirchen (Kreisklasse Eggenfelden) tätig und freut sich schon sehr auf die neue und anspruchsvolle Aufgabe beim VfL Waldkraiburg.
Die Verantwortlichen beim VfL bedankten sich ausdrücklich beim scheidenden Coach Kukucska für zwei erfolgreiche Jahre. 2015 ist Kukucska in einer schwierigen Situation eingesprungen und übernahm die Verantwortung für die erste Mannschaft. Aktuell arbeitet der sportliche Leiter Andreas Marksteiner und seine Vorstandskollegen noch an der Zusammensetzung des Kaders für die Saison 2017/18. Zusammen mit Tom Steiger soll eine neue Ära bei den Industriestädtern eingeläutet werden. Zum Einsatz sollen überwiegend Spieler aus Waldkraiburg und der Region kommen.