ESV Freilassing - VfL Waldkraiburg 2:2 (1:1)

VfL erkämpft sich einen wichtigen Punkt in Freilassing

DruckversionEinem Freund senden
  • Berat Uzun war nach seiner Vier-Spiele-Sperre bei seinem ersten Einsatz in dieser Saison mit zwei Treffern Spieler des Tages
    Berat Uzun war nach seiner Vier-Spiele-Sperre bei seinem ersten Einsatz in dieser Saison mit zwei Treffern Spieler des Tages

Bei dem Bezirksliga-Spiel des VfL Waldkraiburg in Freilassing erkämpfte sich die Mannschaft vor 200 Zuschauern, nach eigener Führung, verdient einen Punkt.
Damit gelang dem neuen Trainer des VfL Waldkraiburg, Markus Gibis, in seinem ersten Spiel ein wichtiger Punktgewinn bei dem Landesliga-Absteiger aus Freilassing. Berat Uzun kehrte nach seiner Sperre zurück in den Kader. Für den nach Töging abgewanderten Birol Karatepe stand Benjamin Hadzic in der Innenverteidigung.

Freilassing begann stark und hatte in der vierten und siebten Minute gute Kopfballchancen. Der VfL Waldkraiburg fand im Anschluss immer besser ins Spiel und stand in der Defensive zunehmend sicher. Durch einen Konter und einer starken Einzelleistung von Berat Uzun fiel in der 23. Spielminute überraschend der Führungstreffer. Freilassing blieb trotz des Rückstandes spielbestimmend. Der VfL setzte immer wieder Nadelstiche durch gelegentliche Konter. Kurz vor der Pause waren dann auch die Hausherren zum ersten Mal erfolgreich und erzielten nach einer Flanke von links das 1:1.

Nach der Pause hatten auf Seiten des VfL Waldkraiburg Mert Lata und Lucas Block jeweils gute Chancen, um erneut in Führung zu gehen. Dies gelang in der 56. Minute den Freilassingern nach einer vermeintlichen Abseitsposition. Der VfL ließ sich aber davon nicht unterkriegen und kämpfte sich zurück in die Partie. In der 83. Spielminute belohnte sich Berat Uzun nach einer tollen Kombination über Gaier und Oguti mit seinem zweiten Treffer für seine gute Leistung und erzielte den glücklichen, aber verdienten Ausgleichstreffer. Am Ende können die Waldkraiburger nach einer kämpferisch guten Leistung mit dem Punktgewinn zufrieden sein und in den nächsten Wochen auf diese Leistung aufbauen. kra

VfL Waldkraiburg:Bozjak, Lata, Stuiber, Benjamin Hadzic, Block (ab 68. Grahovac), Keri, Oguti, Uzun (ab 86. Jusic), Oliver Weichhart, Rivis, Liquiliqui (ab 61. Gaier).

Schiedsrichter: Franzl (TSV Waldtrudering).

Zuschauer:200.

Tore:0:1 Uzun (23.), 1:1 Triller (43.), 2:1 Wembacher (56.), 2:2 Uzun (83.)