VfL will weiter in der Erfolgsspur bleiben

DruckversionEinem Freund senden
  • Lukas Perzlmaier stand am vergangenen Spieltag bereits zum zweiten Mal in der Startelf.
    Lukas Perzlmaier stand am vergangenen Spieltag bereits zum zweiten Mal in der Startelf.

Der VfL Waldkraiburg bestreitet am kommenden Sonntag das nächste Auswärtsspiel in der Bezirksliga Ost beim TSV Dorfen. Nach einem holprigen Start steht Dorfen aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz, hat nach zehn Spielen 17 Punkte auf dem Konto und ist seit fünf Spielen ungeschlagen. Der VfL sprang durch den Sieg am letzten Wochenende gegen Waldperlach gleich drei Plätze in der Tabelle nach oben und hat damit die direkten Abstiegsplätze verlassen. Äußerst Ersatzgeschwächt war dieser Sieg ein echter Erfolg, zumal es auch noch gegen deinen direkten Konkurrent im Kampf um den Abstieg war.

Erfreulich für den VfL ist die Rückkehr von Razvan Rivis für das Spiel am Sonntag. Der Top-Torjäger der Waldkraiburger kehrt nach seiner Hochzeit wieder zurück in den Kader.

Das Pflaster in Dorfen ist in der Vergangenheit kein Gutes für den VfL gewesen. In den vergangenen vier Saisons gelang es den Industriestädtern nicht, einen Sieg in Dorfen einzufahren. Diese Serie möchte die Mannschaft von Trainer Markus Gibis natürlich beenden, um mit einem Sieg weiter in der Erfolgsspur zu bleiben. 

Anstoß in Dorfen ist am Sonntag, den 23. September um 14.30 Uhr.