Mit Personalproblemen zum Auswärtsspiel nach Au

DruckversionEinem Freund senden
  • Urban Halozan fällt verletztungbedingt aus
    Urban Halozan fällt verletztungbedingt aus

Eigentlich hatte VfL-Trainer Gerry Kukucska darauf gehofft, im Auswärtsspiel beim ASV Au wieder auf seinen Mittelstürmer Nebojsa Gojkovic zurückgreifen zu können.

Leider hat das Sportgericht den bosnischen Angreifer wegen seiner angeblichen Tätlichkeit beim Saisonauftakt gegen Ampfing für insgesamt vier Spiele gesperrt. Somit fehlt Gojkovic auch noch beim nächsten Heimspiel gegen den TSV Ebersberg und darf erst wieder am 23. August beim TSV Ottobrunn auflaufen!

Doch nicht nur Gojkovic wird beim starken Aufsteiger ASV Au fehlen. Urban Halozan hatte sich gegen den TuS Raubling verletzt und wird definitiv nicht zur Verfügung stehen. Mert Lata und Markus Swoboda befinden sich noch in Urlaub und bei Kapitän Benny Hadzic (Kopfverletzung), Lucian Balc, Manuel Kraus, Catalin Dedu und Sebastian Jusic steht aus verschiedenen Gründen noch ein großes Fragezeichen hinter ihrem Einsatz.

Die Gastgeber aus dem Rosenheimer Vorort können dagegen aus dem Vollen schöpfen. Trainer Markus Glück hat nahezu alle Mann an Bord. Der Saisonstart ist absolut geglückt und mit fünf Punkten aus drei Spielen steht der ASV auf dem herausragenden 5. Tabellenplatz. Dem 3:3 Unentschieden beim SC Baldham-Vaterstetten am 1. Spieltag folgte eine weitere Punkteteilung bei der Heimpremiere gegen den Vorjahres Vizemeister SV DJK Kolbermoor (2:2).

Im Aufsteigerduell beim TSV Moosach gelang dann mit 3:1 der erste Saisonsieg, so dass man gegen dezimierte Waldkraiburger sogar als Favorit in den 4. Spieltag gehen wird.