Letztes Auswärtsspiel für VfL

DruckversionEinem Freund senden
  • Birol Karatepe fehlt am Samstag in Ebersberg!
    Birol Karatepe fehlt am Samstag in Ebersberg!

Am Samstag geht es für die Bezirksligaelf des VfL Waldkraiburg zum letzten Auswärtsspiel der Saison zum TSV Ebersberg. Anpfiff im Waldsportpark ist um 15 Uhr.
Nach dem Sieg im Nachholspiel gegen den TSV Ottobrunn am Mittwoch (3:0) zog der TSV Ebersberg in der Tabelle der Bezirksliga Ost am VfL Waldkraiburg vorbei. Mit nunmehr 40 Zählern liegt der TSV auf Rang 7, nur einen Zähler vor den Industriestädtern (Rang 8), die wiederum punktgleich mit dem SV Saaldorf und dem ASV Au sind. Mit 3 Siegen in Folge hat sich die Mannschaft von Trainer Markus Volkmann in den letzten Wochen beeindruckend aus der Gefahrenzone der Tabelle verabschiedet. Heute soll gegen den VfL nicht nur der vierte Sieg folgen, sondern auch eine Revanche für die deftige 0:5-Klatsche im Jahnstadion aus dem Hinspiel! Die VfL Stürmer Codrin Peii (3 Treffer) und Razvan Rivis (2) hatten im Oktober die Ebersberger praktisch im Alleingang abgeschossen. Rivis fehlt im Kader des VfL am Samstag nach wie vor wegen seiner roten Karte aus dem Spiel gegen Forstinning. Satte 4 Spiele bekam der rumänische Angreifer vom Sportgericht aufgebrummt. Zum Saisonfinale am 20. Mai ist er erst wieder mit von der Partie.
VfL-Coach Gerry Kukucska möchte die Saison mit seiner Mannschaft anständig und möglichst erfolgreich beenden. Der scheidende Trainer, der in der nächsten Spielzeit von Thomas Steiger abgelöst wird, muss leider wegen einer Hochzeit auf alle türkischstämmigen Spieler verzichten. Neben Birol und Bekir Karatepe fehlen auch Bircan Altmer und Mert Lata. Trotzdem ist ein Punktgewinn das Ziel für die letzte Auswärtsfahrt!